Programm / Show-Acts

Drei Tage Kulinarik, Unterhaltung, Spass, Action…

Das EigeFäscht: für alle Generationen!

  • feine Festbeizen und Stände
  • aufregender Lunapark
  • spannende Tombola
  • Kinderzelt mit Basteln und Geschichte-Stunden
  • Kletterwand
  • Helikoptersimulator
  • Escaperoom
  • Luftgewehrschiessen
  • KreativWettbewerb (Eingabe bis 10.8.2022)
  • Säulirennen
  • Feuerwehrparcour

18 Live-Acts auf der Haupbühne bei der MZH Lupfig

An jedem der drei Tage steht ein anderes Genre im Zentrum der Unterhaltung:

  • Freitag: Rustikal / Rock / Oldie
  • Samstag:  Jugend / Urban
  • Sonntag: Gemütlich / volkstümlich / aus der Region

Unterhaltungschef Mäni Gysi stellt die 18 Live-Acts  – mit GRATIS-Eintritt – vor.

Freitag, 19.8.2022
SecondFirst ¦ Band der Musikschule Eigenamt Lehrpersonen mit Stargast Sir Waldo Weathers ¦ AzTon ¦ Bonnie and the Groove Cats ¦ live/wire

Samstag, 20.8.2022
Festakt mit Blaskapelle Eigenamt ¦ Danza Zentrum Mariella Farré ¦ Dub Spencer & Trance Hill ¦ Tim & Puma Mimi ¦ Brainchild ¦ Fiji ¦ DJ Costa

Sonntag, 21.8.2022
Gottesdienst mit Feldmusik Lupfig ¦ Mova Dance ¦ Schüler*innenrockband “Cabin Crew” Musikschule Eigenamt ¦ Kinderchor Musikschule Eigenamt ¦ Exciting JazzCrew ¦ SULP ¦ Ambäck ¦ Zürcher Filmorchester

Dazu Unterhaltung und Aktivitäten in den vielen Beizen und auf dem ganzen Festgelände.

Programm / Show-Acts
Freitag, 19. August 2022

18.00 - 22.00 Uhr ¦ Kletterwand (Festgelände)
Freitag ¦ 18.00 – 22.00 Uhr – Kletterwand
Festgelände

Die Kletterwand von “die Mobiliar” steht mitten im Festgelände. Sport und Spass für Gross und Klein.

18.00 - 19.00 Uhr ¦ ``SecondFirst`` (Showbühne)
Freitag ¦ 18.00 – 19.00 Uhr
Hauptbühne

SecondFirst

„Am Anfang war der ROCK’N’ROLL,
dann kamen SECOND FIRST“.

SECOND FIRST ist die bekannte Rock-Coverband aus Spreitenbach.
Sie haben es sich zur Aufgabe gemacht, bekannte Rock-Klassiker zu neuem Leben zu erwecken, als wären diese soeben erst geboren. Die Leidenschaft und Spielfreude ist an jedem ihrer Konzerte zu spüren, so dass der Funke auch auf das Publikum überspringt.
2017 wurde die Band erstmals auf diesen Namen getauft. Seither ist die spritzige Live-Band durch die ganze Deutschschweiz getourt. Open-Airs, Dorffeste, Club-Bars,
Firmenveranstaltungen, Geburtstags-Parties, Hochzeiten oder Boots-Taufen usw.  SECOND FIRST spielen an jedem Anlass. Hauptsache Rock’n’Roll & Fun.

An einem Konzert von SECOND FIRST triffst Du “Down on the Corner” die “Valerie” oder die “Proud Mary”, stehst mit Ihr im “Purple Rain” und erinnerst Dich an den “Old Time Rock’n’Roll, Deinen “First Kiss” oder den “Summer of 69”. Du fragst Dich nicht “Should I stay or should I go”, sondern fährst gemeinsam mit SECOND FIRST ohne “Heimweh” mit einer “Alperose” in der Hand auf dem “Highway to Hell” in den Sonnenuntergang. Feiere mit uns an “Tagen wie diesen” nicht nur Dein “White Wedding”. Also auf zum nächsten Konzert und bring Deine “Honky Tonk Women” und Dein “Sweet Child of Mine” auch gleich mit, ausser es ist “Hard to Handle”. Bist Du bloss “Looking for Freedom” oder suchst Du die “Ewige Liebi”? Ganz egal, Hauptsache es ist “Rock’n’Roll” und knallt wie “T.N.T.”

Alex – Guitars, Backing Vocals
Reto – Bass, Backing Vocals
Astrid – Lead Vocals
Livio – Drums, Lead+Backing Vocals
Marco – Guitars

19.45 - 20.30 Uhr ¦ ``Band der MSE Lehrpersonen mit Stargast Sir Waldo Weathers (USA)`` (Showbühne)
Freitag ¦ 19.45 – 20.30 Uhr
Showbühne

Sir Waldo Weathers (USA), saxophone & vocals



“Jazzrock & Soulpower” mit der Band der MSE Lehrpersonen und Sir Waldo Weathers (USA)

Es ist schon lange her, dass die Lehrpersonen der Musikschule Eigenamt letztmals gemeinsam die Bühne gerockt haben. Viele erinnern sich gerne an das legendäre Event in der MZH Birr: Im Jahr 2013 spielten wir als Liveband bei “Birr sucht den Superstar” an der Einweihungsfeier des neuen Schulhauses. Zuletzt spielte eine Band aus MSE Lehrpersonen vor 5 Jahren an der 777 Jahrfeier in Scherz das Scherzer Musical. Höchste Zeit also, dass wir wieder mal die Tasten und Saiten qualmen lassen. Wir werden das Publikum mit groovigen Soulhits sowie rockigen und jazzigen Songs begeistern.

Es ist uns eine ganz besondere Freude und Ehre, dass als Stargast unser Freund Sir Waldo Weathers mit uns die Bühne rocken wird. Waldo ist eine absolute Legende des Soul und Funk, war er doch 15 Jahre lang Saxophonist in der Band von James Brown, dem unvergessenen Godfather of Soul. Der Auftritt der Band der MSE Lehrpersonen und Sir Waldo Weathers verspricht Soul- und Jazzrockgenuss vom Feinsten.


Sir Waldo Weathers, saxophone & vocals
Steve Wettstein, guitar
Fabio Arfinengo, guitar
Heidy Huwiler, saxophone
Sylvia Riolo, flute
Dimitris Kapiris, piano/keyboard
Stephan Langenbach, piano/organ
Dieter Buchwalder, vibraphone
Lea Moser, bass
Christoph Vogt, drums

Leitung: Stephan Langenbach

21.15 - 22.15 Uhr ¦ ``AzTon`` (Showbühne)
Freitag ¦ 21.15 – 22.15 Uhr
Hauptbühne

AzTon

DIE Rock-Coverband – live and extremely alive

Marc Reinhard, The Voice
Michael Sokoll, Guitars & Vocals
Tom Sager, Lead Guitar
Stefan Künzli, Saxophones & Vocals
Daniel Zihlmann, Keyboard & Piano, Vocals
Marcel Suk, Bass Guitar & Vocals
Patrick Tognetto, Drums

Wir schreiben das Jahr 1997. Die Stadt Baden und die gesamte Umgebung feiert sich wieder einmal selber. “Badenfahrt” nennt sich das dann jeweils. An diesem kleinen, aber feinen Stadtfest schlägt die Geburtsstunde von azTon. Rund 250 Konzerte später ist die Euphorie, die Dynamik und der Zusammenhalt der sieben Jungs um keinen Zentimeter kleiner geworden – das Gegenteil ist der Fall. Und ein Ende ist nicht abzusehen…

Hier gibt’s die detaillierte Chronologie der Ereignisse…

https://www.azton.ch

23.00 - 00.00 Uhr ¦ ``Bonnie and the Groove Cats`` (Showbühne)
Freitag ¦ 23.00 Uhr bis Mitternacht
Hauptbühne

Bonnie & the Groove Cats

Liebe und Lebe Musik mit Herzblut und Leidenschaft

Bonnie:
Singer and Diva 🙂

Als Künstlerin und Frau steht Bonnie für Freiheit, Inspiration,Style und Eigenständigkeit. Die Liebe zur Musik und zu Menschen eröffnen ihr die Möglichkeit, sich als Sängerin musikalisch in einem breiten Spektrum zu bewegen und sich live auf allen Bühnen dieser Welt wohl zu fühlen. Mit ihrer warmen Stimme und charismatischem Auftreten lebt sie die Texte, Melodien und Grooves ihrer Songs und verkörpert damit die Kombination von Künstlerin und Diva.

Ueli «Hoffi» Hofstetter:
Songwriter and Bassman and Pianoman and Guitarman and….and…..and…. 🙂

Als Songwriter, Multiinstrumentalist, Music-Maniac und Philosoph ist Ueli «Hoffi» Hofstetter der kongeniale Partner von Bonnie. Die gemeinsame Vision ist für ihn Antrieb, Ideen und Gefühle in Songs, Texte und Projekte umzusetzen. Wie Bonnie hält Hoffi Hofstetter wenig von stilistischen und gedanklichen Grenzen – das gemeinsame Credo lautet: the best is yet to come!!!

https://www.bonnieandthegroovecats.com

00.45 - 01.45 Uhr ¦ ``live/wire`` (Showbühne)
Freitag ¦ 00.45 – 01.45 Uhr
Hauptbühne

live/wire

“THE SWISS TRIBUTE TO AC/DC”

Seit 1973 rockt AC/DC um die Welt! Ihre treibenden Beats, der durchdringende Gitarrensound und die prägnante Stimme heizen dem Publikum ein und reissen es mit. Unzählige Hits und verschiedenste Meilensteine brachten sie dorthin wo sie auch hingehören: Auf den Thron des Rockolymps!

Im Frühjahr 2002 gründen 5 Musiker die AC/DC-Tributeband live/wire. Sie entstand durch den Zusammenschluss der beiden Coverbands Riff Raff und Jailbreak aus der Region Basel. Nach intensiven Proben spielen live/wire im Herbst 02 ihr erstes Konzert – ein voller Erfolg! Weitere Konzerte folgten und das Repertoire wird kontinuierlich mit altem und neuem Material aus 3 Dekaden AC/DC ergänzt und umfasst heute über 50 Songs.

Däny (Vocals) verblüfft das Publikum mit der Stimme Brian Johnsons. Wer’s nicht gehört hat, glaubt’s nicht – wer’s gehört hat, kann’s nicht glauben! Seine Mimik und die Baskenmütze erinnern auf Anhieb an den sympathischen AC/DC Frontmann.

Cello (Lead Guitar) hat es sich zur Aufgabe gemacht seine Riffs auf den Ton genau wie Angus zu spielen. In seiner weinroten Samtschuluniform wirbelt er über die Bühne und malträtiert seine Gibson SG bis auch ihm der Schweiss in Bächen herunterläuft.

Adi (Rhythm Guitar) rockt mit seiner bluesigen Gretsch Gitarre in bester Malcolm Manier – scharfkantig und druckvoll. Auf der Bühne rollt er das Feld von hinten auf und bildet dabei den linken Eckpfeiler des Quintetts!

Ronny (Drums) orientiert sich an der gradlinigen und schnörkellosen Spielweise von Phil Rudd . “AC/DC mit em Phil rockt am Beschte” so Ronny! Auch er achtet darauf den charakteristischen Drumbeat originalgetreu und mit ordentlich Bums rüberzubringen.

Beat (Bass Guitar) legt mit seinen 4 Seiten ein fulminantes Tieftonfundament und hält sich dabei wie Cliff fast unscheinbar im Hintergrund. Als rechter Eckpfeiler der Rhythmuslinie sorgt er mit seinen beiden Rhythmuskollegen dafür, dass das “Energiebündel” – Deutsch für live/wire – nicht nur rockt sondern auch rollt! Er ersetzte anfangs 2011 Karin am Bass. Da er bereits bei Jailbreak den Bass spielte, bleibt mit ihm das neue Line-up sozusagen in der Familie.

Somit ist live/wire problemlos in der Lage mit originalgetreuem Sound und stromgeladener Bühnenpräsenz eine 2-stündige AC/DC-Tributeshow abzuliefern die sich sehen lassen kann! Dabei kommen, je nach Konzert, auch die eigene Hell’s Bells Glocke, die Salutschüsse aus der Kanone oder das live/wire Pipe Corps zum Einsatz.

live/wire spielen Hits für jedermann, Raritäten für die eingefleischten AC/DC Fans und Songs, die beim grossen Original nur selten oder gar noch nie live zu hören waren. Sie ändern Ihre Setlist immer wieder ab, um der stetig wachsenden und treuen Fangemeinde stets ein frisches Programm bieten zu können. Ob an Rockpartys, Bikertreffen oder Open Airs, es ist und bleibt ihr Ziel den Leuten eine gute Zeit zu bescheren, Spass zu haben und vor allem die grandiose Musik von AC/DC hoch leben zu lassen.

Warum man live/wire gesehen haben muss? Weil 12 Minuten verdammt kurz sind um ein AC/DC Ticket zu ergattern!

http://www.live-wire.ch

Programm / Show-Acts
Samstag, 20. August 2022

09.00 - 11.00 Uhr ¦ Brötliexamen mit Umzug (Birr & Lupfig)
11.00 - 22.00 Uhr ¦ Kletterwand (Festgelände)
12.00 - 19.00 Uhr ¦ Hüpfburgen (Wiese MZH Lupfig)
12.00 - 02.00 Uhr ¦ BeizliFäscht (Festgelände)
12.00 - 02.00 Uhr ¦ Lunapark (Festgelände )
12.00 - 22.00 Uhr ¦ Tombola Losverkauf (Festgelände)
12.00 - 22.00 Uhr ¦ Escaperoom (Schinznach)
12.40 - 13.00 Uhr ¦ Blaskapelle Eigenamt (Auftakt zum Festakt - MZH Lupfig)
13.00 - 14.00 Uhr ¦ offizieller Festakt mit Blaskapelle Eigenamt (MZH Lupfig)
13.45 - 14.30 Uhr ¦ Säulirennen (Festgelände)
14.30 - 15.15 Uhr ¦ ``Danza Zentrum Mariella Farré`` (Showbühne)
14.30 - 15.30 Uhr ¦ Kresse Töpfli (Kinderzelt)
16.00 - 17.00 Uhr ¦ ``Dub Spencer & Trance Hill`` (Showbühne)
16.00 - 17.00 Uhr ¦ Puzzle-Teile bemalen (Kinderzelt)
17.00 - 17.45 Uhr ¦ Säulirennen (Festgelände)
17.45 - 18.45 Uhr ¦ ``Tim & Puma Mimi`` (Showbühne)
19.30 - 20.30 Uhr ¦ ``Brainchild`` (Showbühne)
20.30 - 21.15 Uhr ¦ Säulirennen (Festgelände)
21.15 - 22.15 Uhr ¦ ``Fiji`` (Showbühne)
22.45 - 01.15 Uhr ¦ ``DJ Costa`` (Showbühne)
09.00 - 11.00 Uhr ¦ Brötliexamen mit Umzug (Birr & Lupfig)
Samstag ¦ 09.00 – 11.00 Uhr
Birr & Lupfig

Brötliexamen – Umzug der Schülerinnen und Schüler von Birr,  Lupfig und Birrhard

Alle Details zur Umzugsroute und zum Brötliexamen werden in den Gemeindeinformationen von Birr, Lupfig und Birrhard veröffentlicht.

11.00 - 22.00 Uhr ¦ Kletterwand (Festgelände)
Samstag ¦ 11.00 – 22.00 Uhr – Kletterwand
Festgelände

Die Kletterwand von “die Mobiliar” steht mitten im Festgelände. Sport und Spass für Gross und Klein.

12.00 - 19.00 Uhr ¦ Hüpfburgen (Wiese MZH Lupfig)
Samstag ¦ 12.00 – 19.00 Uhr – Hüpfburgen
Wiese MZH Lupfig
12.00 - 22.00 Uhr ¦ Escaperoom (Schinznach)
Samstag ¦ 12.00 – 22.00 Uhr
Schinznach (per Shuttle)

Unter diesem Link / QR-Code findest Du sämtliche Angaben zum Escape Room und den angebotenen Spielen (inklusive Buchung).

Escape from Liama Raja

Unsere Jugendarbeit der Reformierten Kirche Birr bietet Jugendlichen seit 2018 das Gefäss “Escape Room” an. Unter Anleitung von Heimwerkern und Profis haben wir seither gemeinsam Escape Rooms gebaut. Bisher immer temporär. Wir freuen uns riesig, am EigeFäscht unseren ersten fixen Escape Room zu eröffnen und heissen dich herzlich willkommen.

Am Stand 12 kannst du dich und dein Team eintragen. Wir shutteln euch direkt vom EigeFäscht zu unserem Escaperoom und danach wieder zurück.

Dauer:
60min pro Spiel (Shuttledienst exklusive)

Kosten:
25.- CHF / Person (Spezial-Eröffnungspreis)

Anzahl Spieler:
4-7 Personen / Spiel

Handlung:
Liama Raja ist längst kein einfacher Grosskonzern mehr. Unter dem Radar der Medien wurde die indische Firma bereits vor Jahrzehnten zur konkurrenzlosen Grossmacht. In den 70er Jahren entwickelte ihr Mitbegründer Rakesh Raja eine Zeitmaschine. Damit war es Liama Raja möglich, jeden Krieg zu gewinnen, bevor er begonnen hatte.

Doch es gibt eine Widerstandsbewegung. Diese hat einen Plan um Liama Raja mit ihren eigenen Waffen zu schlagen. Die Zeit ist knapp. Nur 60 Minuten gross ist das Zeitfenster. Bist du bereit für eine Zeitreise? Mit deiner Hilfe wird Liama Raja fallen. Vor 50 Jahren.

Versicherung ist Sache der Teilnehmenden

13.00 - 14.00 Uhr ¦ offizieller Festakt mit Blaskapelle Eigenamt (MZH Lupfig)
Samstag ¦ 13.00 – 14.00 Uhr
Mehrzweckhalle Lupfig

Offizieller Festakt

Musikalische Umrahmung durch die Blaskapelle Eigenamt.

Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen!

14.30 - 15.15 Uhr ¦ ``Danza Zentrum Mariella Farré`` (Showbühne)
Samstag ¦ 14.30 – 15.15 Uhr
Hauptbühne

Danza Zentrum Mariella Farré

Seit nun mehr als 33 Jahren besteht das DANZA Zentrum in Brugg und 13 Jahren in Wohlen.

Bei uns im DANZA sind Alle Willkommen; ob Gross oder Klein.
Wir sind eine unkomplizierte und sympathische Tanzschule. Wir sind wie eine grosse Familie. Alle sind bei uns herzlich willkommen!
Wir werden immer wieder für viele Shows, Galas und Repräsentationen angefragt. Auch kann man uns für Hochzeitsfesten und Geburtstage engagieren Unsere Räumlichkeiten kann man auch mieten für euer privates Fest!

Wir haben ein riesiges Angebot an Dancestyles Gymnastik und Pilates im Angebot. Bei uns tanzt man ab dem 2.5 Jahren im Kindertanz bis zum Gym/Stretching für Senioren und Prävention Osteoporose.
Also kommt mal vorbei und schaut unser DANZA zentrum in Brugg oder Wohlen an , wir freuen uns.
Die Probelektionen sind immer GRATIS!

https://danzazentrum.ch
https://youtu.be/KCOmQl9om_M

16.00 - 17.00 Uhr ¦ ``Dub Spencer & Trance Hill`` (Showbühne)
Samstag ¦ 16.00 – 17.00 Uhr
Hauptbühne

Dub Spencer & Trance Hill

Dub Spencer & Trance Hill spielen instrumentalen psychedelischen Dub-Reggae mit Rock-und Trance-Einflüssen. Was andere Bands nur im Studio schaffen, bringt das Quartett live auf die Bühne. Sie begeistern Presse und Publikum mit ihrem sicheren Instinkt für guten Sound, ihren humor-und respektvollen Dub-Versionen bekannter Hits und ihrem immensen technischen Können.

Dub Spencer & Trance Hill traten in ganz Europa auf grossen Festivalbühnen auf (Fusion Lärz/ D, Summerjam Köln/ D, Overjam Slovenien, Zamba Loca Baden / CH, Terre di Pedemonte Cavigliano/ IT, Reggae Summer Chiemsee/ D, Lemon Jam Festival Dubai, Ars Cameralis Festival Polen, Gurten Festival Bern/ CH, Blueballs Festival Luzern/ CH, Télérama Festival Paris/ F, Jazzfestival Willisau/ CH, Reeds Festival Pfäffikon/ CHetc.).

Diese Konzerte und die rund 500 Club-Shows formten das Quartett zu einer der besten Dub-Live-Bands Europas.Im September 2022 kommen sie mit neuem Album «Imago Cells»(Echo Beach) auf die Bühne.Mit IMA-GO CELLShebt die Band nun ab in neue Welten, lassen die Grooves länger laufen, spielen mit den Ele-menten derelektronischen Tanzmusik, alles hand-und live gespielt, wohlbemerkt, wie man es von die-sen versierten Musikern schon seit langem kennt.

Fact Box
Über 25 000 Alben verkauft-500 Club Shows und Festivals in 11 Ländern-10 Releases in 13 Jahren-Airplay in David Rodigans BBC Show (UK)-Nummer 2 in den US College Radio Charts-Live Konzert für den deutschen Sender RBBMedia

Rezensionen https://www.dubspencer.com/index.php?page=mediaLinksHomepage
www.dubspencer.comYoutube: https://www.youtube.com/watch?v=6ilitvAhwmQFacebook https://www.facebook.com/DubSpencerTranceHill/Instagram
https://www.instagram.com/dubspencer_trancehill/

17.45 - 18.45 Uhr ¦ ``Tim & Puma Mimi`` (Showbühne)
Samstag ¦ 17.45 – 18.45 Uhr
Hauptbühne

Tim & Puma Mimi

Roh wie Sushi, süß wie Schokolade

Tim & Puma Mimi – Das schrullige Electro-Duo aus Zürich und Tokio.

Tatsächlich holt Tim mitten im Konzert eine Gurke heraus und sticht mit zwei elektrifizierten Nadeln hinein und die Gurke erzeugt archaische Elektro-Sounds. Mimi stimmt mit „I feel good“ bzw. „I feel gurk“ ein (vgl. Frutilizer- Seite) und hüpft herum, als hätte die Gurke eine berauschende Wirkung. Allerdings müssen wir zurück ins Jahr 2003: Tim und Mimi lernten sich bei einer Weihnachtsmann-Party der alten Schule in Utrecht/NL kennen, wo beide studierten. Nach einem dreiwöchigen musikalischen Exzess musste Mimi zurück nach Japan und Tim stellte vier Songs ins Internet. Die Songs schossen durchs Netz und fanden Gehör bei Konzertveranstaltern.

Da Mimi einen Job in Japan hatte, fast keine Ferien und auch nicht viel Geld, erfand sie Skype-Konzerte (vgl. Skype-Konzert Seite): Mimi sang live aus ihrer Küche in Tokio synchron zu einer Live-Show, die Tim irgendwo in Europa veranstaltete. Diese Art von Konzert traf den Puls der zeitgenössischen Kultur und Zeitungen von New York bis Tokio schrieben darüber. Drei Jahre lang spielten Tim und Puma Mimi ihre Gigs nur verbunden durch eine dünne Internetleitung. Sie produzierten ihre Songs weiterhin im Vorbeigehen, schnitten in Flughafenwartehallen, verkleinerten ihre Tontechnik auf Koffergröße und veröffentlichten drei Vinyl-EPs und drei Alben, die ihren Weg zu den Radiosendern auf der ganzen Welt fanden. Sie wurden von Auftritts- und Festivalanfragen von Veranstaltungen wie dem Sonar Electronic Music Festival in Spanien, dem Jazzfestival Montreux, dem Paléo Festival in Nyon oder Island Airwaves überwältigt. Schließlich gab Mimi ihren Job in Japan auf und begann, im Dreimonatsrhythmus zwischen Japan und der Schweiz zu pendeln.

 

Kürzlich wurden sie beauftragt, alle Arten von Filmen und Theaterstücken zu vertonen, zB den preisgekrönten Animationsfilm Ivan’s Need und zeitgenössische Tanzprojekte mit Marcel Leemann am Stadttheater Bern und am Stadttheater St. Gallen.

https://timpuma.ch

 

19.30 - 20.30 Uhr ¦ ``Brainchild`` (Showbühne)
Samstag ¦ 19.30 – 20.30 Uhr
Hauptbühne

Brainchild

Jemand hat einmal gesagt: „Mit Pop-Klischees zu spielen ist genauso wie mit komplexen Jazz-Harmonien – aber Nostalgie hat noch nie so süß geklungen. Das Basler Quartett Brainchild lässt Sie Ihre Emotionen mit Musik so zeitlos wie möglich spüren. Farbige Songs gehen Hand in Hand mit kraftvollen Balladen, eingängige Melodien sind ebenso präsent wie sorgfältige Instrumentierungen.“

Mehr Dinge, die Leute über uns gesagt haben, finden Sie hier.

 

https://www.brainchild.band

21.15 - 22.15 Uhr ¦ ``Fiji`` (Showbühne)
Samstag ¦ 21.15 – 22.15 Uhr
Hauptbühne

Fiji

Musik berührt oder bewegt. Steht FIJI auf dem Cover, so ist beides zugleich der Fall. Mit Schlagkraft und Sexappeal vermitteln Simone de Lorenzi und Simon Schüttel das lang anhaltende Gefühl einer verschwitzten Nacht des Fremdgehens und drängen als solchesbis tief ins Gewissen. Eine rhythmische Sünde, zu der ganz Europa tanzt -Schweizer Franzosen, Deutsche, Österreicher, Italiener und Belgier, sie alle mögen’s heiss. So rockte FIJI zusammen mit Madness und Santigold das Jazzfestival in Montreux, spielte als Support von Vive la Fête, Goldfrapp, Ebony Bones und Kosheen und rüttelte die Fassaden der Discohallen Münchens, Mailands und Wiens durch.

 

https://fijiband.ch

22.45 - 01.15 Uhr ¦ ``DJ Costa`` (Showbühne)
Samstag ¦ 22.45 – 01.15 Uhr
Hauptbühne

DJ Costa

EVERYONE IS ENTITLED
TO HAVE THE TIME
OF THEIR LIFE

I BELIEVE THAT MUSIC AFFECTS YOU EVERYDAY. THAT’S WHY I LOVE TO MAKE YOU DANCE. I WANT YOU TO BE SURROUNDED BY POSITIVE FEELINGS, SO YOU CAN LET LOOSE.

I AM YOUR DJ FOR CLUB GIGS, WEDDINGS, CORPORATE & PRIVATE EVENTS.

https://www.djcosta.ch

Programm / Show-Acts
Sonntag, 21. August 2022

10.00 - 11.00 Uhr ¦ ökumenischer Gottesdienst (musikalische Begleitung: Feldmusik Lupfig)
10.00 - 21.00 Uhr ¦ BeizliFäscht (Festgelände)
10.00 - 21.00 Uhr ¦ Lunapark (Festgelände)
11.00 - 21.00 Uhr ¦ Tombola Losverkauf (Festgelände)
11.00 - 16.00 Uhr ¦ Kletterwand (Festgelände)
11.15 - 12.00 Uhr ¦ ``Mova Dance`` (Showbühne)
12.00 - 12.45 Uhr ¦ Säulirennen (Festgelände)
12.00 - 19.00 Uhr ¦ Hüpfburgen (Wiese bei MZH Lupfig)
12.00 - 19.30 Uhr ¦ Escaperoom (Schinznach)
12.45 - 13.30 Uhr ¦ ``Schüler*innenrockband ``Cabin Crew`` der Musikschule Eigenamt`` (Showbühne)
12.45 - 13.30 Uhr ¦ ``Kinderchor der Musikschule Eigenamt`` (Showbühne)
13.00 - 14.00 Uhr ¦ Geschichte-Stunde (Kinderzelt)
14.00 - 15.00 Uhr ¦ Kresse Töpfli (Kinderzelt)
14.15 - 15.15 Uhr ¦ ``Exciting JazzCrew`` (Showbühne)
15.00 - 16.00 Uhr ¦ Puzzle-Teile bemalen (Kinderzelt)
15.15 - 16.00 Uhr ¦ Säulirennen (Festgelände)
16.00 - 17.00 Uhr ¦ ``SULP`` (Showbühne)
16.00 - 17.00 Uhr ¦ Geschichte-Stunde (Kinderzelt)
17.45 - 18.45 Uhr ¦ ``Ambäck`` (Showbühne)
18.45 - 19.30 Uhr ¦ Säulirennen (Festgelände)
19.30 - 20.30 Uhr ¦ ``Zürcher Filmorchester`` (Showbühne)
20.30 - 21.00 Uhr ¦ Offizieller Festschluss
10.00 - 11.00 Uhr ¦ ökumenischer Gottesdienst (musikalische Begleitung: Feldmusik Lupfig)
Sonntag  ¦ 10.00 – 11.00 Uhr
Hauptbühne

ökumenischer Gottesdienst (musikalische Begleitung: Feldmusik Lupfig)

11.00 - 16.00 Uhr ¦ Kletterwand (Festgelände)
Samstag ¦ 11.00 – 22.00 Uhr – Kletterwand
Festgelände

Die Kletterwand von “die Mobiliar” steht mitten im Festgelände. Sport und Spass für Gross und Klein.

11.15 - 12.00 Uhr ¦ ``Mova Dance`` (Showbühne)
Sonntag  ¦ 11.15 – 12.00 Uhr
Hauptbühne

www.movadance.ch

Mova Dance

Die Tanzschule Mova Dance bietet Tanzkurse (Lyrical Jazz/Contemporary, Ballett, HipHop/Streetdance, Kindertanz, Dancehall, Breakdance und vieles mehr) sowie systematische Ganzkörperkurse (Pilates, Rückenfit u.s.w.) an.
Ob eine kleine Tanzeinlage für Ihr Fest oder ein ganzes Abendprogramm für Ihre Veranstaltung (Geburtstagsfeier, Firmenfeier, Messe, Eröffnung, Jubiläum, Events, u.s.w.) die Tanzschule Mova Dance bietet Tanzshows jeder Art – stilvoll, abwechslungsreich, zeitgemäss und innovativ. Das Mova Dance-Team stellt für Sie gerne ein individuelles, auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes, Programm zusammen.
Gerne vermieten wir unsere Räumlichkeiten.
Wenn Sie Freude an Tanz und Bewegung haben, sind Sie hier genau richtig…Ohne Leistungsdruck dafür aber mit viel Freude lernen Sie bei uns die unterschiedlichen Tanzrichtungen kennen und doch legen wir sehr viel Wert, auf eine qualitative Ausbildung. In unseren Kursen setzen wir auf Teamgeist. Denn gemeinsam macht Tanzen erst so richtig Spass! Man lernt neue Leute kennen, findet neue Freunde mit den gleichen Interessen. Gemeinsam- weil tanzen lernen einfach Spass macht.

Link zu Bilder Galerie: https://www.movadance.ch/galerie/
Link zu Video Galerie: https://www.movadance.ch/video/

12.00 - 19.30 Uhr ¦ Escaperoom (Schinznach)
Sonntag  ¦ 12.00 – 19.30 Uhr
Schinznach (per Shuttle)

Unter diesem Link / QR-Code findest Du sämtliche Angaben zum Escape Room und den angebotenen Spielen (inklusive Buchung).

Escape from Liama Raja

Unsere Jugendarbeit bietet Jugendlichen seit 2018 das Gefäss “Escape Room” an. Unter Anleitung von Heimwerkern und Profis haben wir seither gemeinsam Escape Rooms gebaut. Bisher immer temporär. Wir freuen uns riesig, am EigeFäscht unseren ersten fixen Escape Room zu eröffnen und heissen dich herzlich willkommen.

Am Stand 12 kannst du dich und dein Team eintragen. Wir shutteln euch direkt vom EigeFäscht zu unserem Escaperoom und danach wieder zurück.

Dauer:
60min pro Spiel (Shuttledienst exklusive)

Kosten:
25.- CHF / Person (Spezial-Eröffnungspreis)

Anzahl Spieler:
4-7 Personen / Spiel

Handlung:
Liama Raja ist längst kein einfacher Grosskonzern mehr. Unter dem Radar der Medien wurde die indische Firma bereits vor Jahrzehnten zur konkurrenzlosen Grossmacht. In den 70er Jahren entwickelte ihr Mitbegründer Rakesh Raja eine Zeitmaschine. Damit war es Liama Raja möglich, jeden Krieg zu gewinnen, bevor er begonnen hatte.

Doch es gibt eine Widerstandsbewegung. Diese hat einen Plan um Liama Raja mit ihren eigenen Waffen zu schlagen. Die Zeit ist knapp. Nur 60 Minuten gross ist das Zeitfenster. Bist du bereit für eine Zeitreise? Mit deiner Hilfe wird Liama Raja fallen. Vor 50 Jahren.

Versicherung ist Sache der Teilnehmenden

12.45 - 13.30 Uhr ¦ ``Schüler*innenrockband ``Cabin Crew`` der Musikschule Eigenamt`` (Showbühne)
Sonntag  ¦ 12.45 – 13.30 Uhr
Hauptbühne

Schüler*innenrockband der MSE “Cabin Crew” und Kinderchor der MSE 

Nachdem sie nun coronabedingt zwei Jahre lang nur probten und keine Gigs spielen konnten, sind die jungen Musiker*innen und Sänger*innen mehr als bereit, endlich wieder auf der Bühne zu performen. Die Schüler*innenrockband “Cabin-Crew” spielte sich im Juni an diversen Jugendfesten und Schulschlussfeiern grad so richtig warm, um dann gekonnt am Eigefäscht berühmte Rocksongs zu covern.

Leitung Rockband: Steve Wettstein

 

12.45 - 13.30 Uhr ¦ ``Kinderchor der Musikschule Eigenamt`` (Showbühne)
Sonntag  ¦ 12.45 – 13.30 Uhr
Hauptbühne

Kinderchor der Musikschule Eigenamt

Der Kinderchor der Musikschule ist klein aber fein: Die rund 10 Kinder singen anspruchsvolle Popsongs in verschiedenen Sprachen mit grosser Begeisterung und viel Können.

Leitung Kinderchor: Cinzia Catania

Begleitband Kinderchor: Lehrpersonen der MSE ad hoc

 

14.15 - 15.15 Uhr ¦ ``Exciting JazzCrew`` (Showbühne)
Sonntag  ¦ 14.15 – 15.15 Uhr
Hauptbühne

Exciting JazzCrew, Brugg

Heini Hurni ist Gründer und geistiger Vater der Band. Im Jahr 1972 hat er nach einem Konzert der George Gruntz-Big Band kurzerhand den Beschluss gefasst, selber ein solches Gebilde auf die Beine zu stellen. Es dauerte zwei Jahre, bis die Band ihren ersten Auftritt hatte. Wie viele es bis heute waren, weiss keiner. Im laufe der Jahre gingen etliche Musiker durch die Band, obwohl die Fluktuation nicht hoch ist. Einige Musiker sind der Band über 20 Jahre treu geblieben.Die Crew wurde von insgesamt sechs Leadern geleitet (siehe Galerie). Seit Januar 2013 trittdie Crew unter der kundigen Leitung von Ingo Ganter (Trompete, Flügelhorn, Posaune, Alphorn) auf.Er hat unter anderem bei Peter Herbolzheimer seine Sporen abverdient!

http://www.ejc.ch

16.00 - 17.00 Uhr ¦ ``SULP`` (Showbühne)
Sonntag  ¦ 16.00 – 17.00 Uhr
Hauptbühne

SULP

Mit währschaften traditionellen Schweizer Volksmusikklängen wandern SULP durch malerische Häuserschluchten und jagen über wilde Strassenkreuzungen. Manchmal spielen sie eine Polka schottisch, Mozart à la Jost Ribary oder einen Schottisch auf albanisch. Lüpfige Rhythmen und standfeste Dreiklänge, lustige, sentimentale oder sperrige Melodien, gradlinige Tanzmusik und virtuose Verspieltheit mischen sie zu urbanen Klangbildern. Sie musizieren damit von der Kuhweide in den Feierabendstau – und wieder zurück zu Cheeseburger und Älplermagronen.

https://www.sulp.ch

 

Matthias Gubler
Sopran- und Tenorsaxophon

Ist das jetzt irisch, klezmer, free-jazz…? Matthias Gubler wird wegen seinen melodiösen und leidenschaftlichen Ländler-Improvisationen immer wieder gefragt, wo er eingeordnet werden soll. Als Kind spielte er Blockflöte und Gitarre, entdeckte dann das Saxophon und studierte dieses an der Musikhochschule in Basel. Er spielt Melodienrecycling mit LaMüseMent, eigene Kompositionen und Improvisationen, Volksmusik, Tangos, Klezmer und manchmal klassisches Saxophon mit der basel sinfonietta. Er unterrichtet an der Musikschule Basel.

www.matgubler.ch

Simon Dettwiler
Schwyzerörgeli

Von virtuos bis sanft spielt Simon Dettwiler sein Schwyzerörgeli von Hölstein bis Kirgisien. In Sachen Schweizer Volksmusik ist er unser Hansdampf in allen Gassen. Ausser mit SULP spielt er mit Pflanzplätz, Doppelbock und der Landstreichmusik.

www.pflanzplaetz.ch
www.doppelbock.ch
www.landstreichmusik.ch

Hannes Fankhauser
Kontrabass, Tuba, Alphorn

Hannes Fankhauser studierte Posaune an der Hochschule für Musik in Basel und Kontrabass an der New School for Jazz in New York. Weil er aber sehr neugierig ist, bläst er bei SULP auch Tuba und Alphorn. Er spielt bei Lumahama, fankYbasso, Old Bax, Woodville 3, Pinocchio, Polkestra und weiteren Bands.

www.hannews.ch

 

17.45 - 18.45 Uhr ¦ ``Ambäck`` (Showbühne)
Sonntag  ¦ 17.45 – 18.45 Uhr
Hauptbühne

Ambäck

Mit dem prominent besetzten Trio begegnen sich drei herausragende Schweizer Volksmusiker, die sich seit Jahren abseits der ausgetretenen Pfade traditioneller Musik bewegen. Die mehrfach ausgezeichneten Musiker gehören unbestritten zu den Besten ihres Genres.

Flückiger, Gabriel und Huber haben den grossen Hype um die Neue Schweizer Volksmusik der letzten Jahre wesentlich mitgestaltet. Gerade weil sie das traditionelle Repertoire so sicher beherrschen, können sie es mit grosser Souveränität erweitern, sich in kunstvollen wie vertrackten Improvisationen verlieren und sich mit Leichtigkeit zwischen Tradition und Zeitgenössischer Volksmusik bewegen, dort wo das Überkommene und das Neue nicht mehr voneinander zu trennen sind. Die mit Ernsthaftigkeit und höchster Konzentration gespielte Musik ist eine wahre Entdeckung jenseits aller Konventionen. Andi Gabriels Geige und Markus Flückigers Schwyzerörgeli begegnen sich in höchster Virtuosität, wobei der Bass von Pirmin Huber als dritter im Bunde eine nicht weniger brillante, eigenständige Rolle spielt.

Ausgangspunkt dieses Trios ist die tiefe Verbundenheit der Musiker mit der traditionellen Musik der Innerschweiz. Das abgeschiedene Muotathal ist eine der interessantesten Musikregionen der Schweiz. Hier hatten erfindungsreiche Instrumentalisten um 1900 eine ganz eigene Musik entwickelt. Darunter auch eine sperrig-urchige Tanzmusik mit Geige, Schwyzerörgeli und Kontrabass. Genau in dieser Besetzung spielt auch das mit Markus Flückiger, Andreas Gabriel und Pirmin Huber herausragend besetzte Trio.

So erfrischend und musikalisch interessant war die Schweizer Volksmusik schon lange nicht mehr zu hören.

Markus Flückiger     Schwyzerörgeli
Andreas Gabriel       Geige
Pirmin Huber            Bass

19.30 - 20.30 Uhr ¦ ``Zürcher Filmorchester`` (Showbühne)
Sonntag  ¦ 19.30 – 20.30 Uhr
Hauptbühne

Zürcher Filmorchester

Mit Filmmusik im Mittelpunkt startet das Zürcher Filmorchester (ZFO) eine einzigartige und innovative Reise, symphonische Musik einem breiten Publikum zugänglich zu machen. Unsere über 70 Musikerinnen und Musiker möchten Kultur, Kunst sowie Filmmusik in einer modernen Show unter einem Dach vereinen.

Eine moderne Umsetzung ist wichtig. Nebst einem klassischen Orchester, werden zur Klangbereicherung auch bei Bedarf Synths, E-Gitarre und Effekte eingesetzt.

Dirigent & Künstlerischer Leiter vom Zürcher Filmorchester ZFO ist Pascal Tsering
In Basel geboren jedoch im Ausland aufgewachsen, begann Pascal Tsering mit acht Jahren Klavier zu spielen, zwei Jahre später zusätzlich Gitarre und Schlagzeug. Unter der Leitung des Amerikanischen Orchesterleiters Robert Thomson, besuchte Pascal anschliessend Orchesterklassen während seines Aufenthalts und gewann auch erste Preise.
Zurück in der Schweiz, führte er seine Ausbildung am Konservatorium Winterthur fort, später auch am Winterthurer Institut für aktuelle Musik. Danach absolvierte er ein CAS (Jazz-Komposition/Arrangement), sowie ein FTM (Komposition für Film, Theater und Medien) an der ZhdK. Hauptberuflich arbeitet er als Tonmeister. In der Privatwirtschaft schreibt/arrangiert er für Ensembles und ist Fachexperte an der Technischen Berufsschule Zürich.
2006 gründete Pascal Tsering die Big Band Zürich und leitet seit 2021 als Dirigent & Künstlerischer Leiter zusätzlich das Zürcher Filmorchester. Privat ist er leidenschaftlicher Hobby-Koch und liebt alles was mit Fotografie und natürlich Filme zu tun hat.

https://www.filmorchesterzh.ch

20.30 - 21.00 Uhr ¦ Offizieller Festschluss
Sonntag  ¦ 21.00 Uhr

Festabschluss

Leider geht alles einmal vorbei, auch die 750-Jahr-Feier Birr & Lupfig mit dem “EigeFäscht”, welches hoffentlich lange Zeit in bester Erinnerung bleiben wird.

Das OK EigeFäscht

Menü